Carmen Rohrbach: Solange ich atme

29.11.2013

 

Carmen Rohrbach las aus:

Solange ich atme

Anläßlich der Neuerscheunung als Taschenbuch las Carmen Rohrbach aus ihrem Buch "Solange ich atme".
Im Gegensatz zu ihren Reiseerzählungen handelt dieser Titel von ihrer eigenen Vergangenheit. Dabei beschreibt sie, wie sie in der damaligen DDR aufgewachsen ist, wie sie sie erlebt hat und was sie auf sich genommen hat, um diesem System zu entkommen.

Während der Lesung folgte das zahlreich erschienene Publikum Ihren Ausführungen gebannt und fragte dann auch rege nach. Es war förmlich zu spüren, dass Frau Rohrbach, wie sie dann auch sagte, die Ereignisse während der Präsentation noch einmal durchlebte.

Malik Verlag
€ 12,99