Buchhandel statt Freihandel

TTIP - Buchhandel statt Freihandel

Das Transatlantische Handels- und Investitionsschutzabkommen TTIP ist auch für den stationären Buchhandel eine Gefahr, weil es die Buchpreisbindung aufs Spiel setzt. Die Buchpreisbindung in Deutschland schützt uns noch vor einem gnadenlosen Preiskampf, wie er bereits in anderen Ländern wie den USA herrscht. Kleine, individuelle Buchhandlungen wie Timbooktu würden hierdurch ihre Existenz verlieren.

Mehr zum Thema TTIP im Buchhandel erfahren Sie hier: www.buchhandel-statt-freihandel.de. Unterstützen Sie den Börsenverein des Deutschen Buchhandels in seinem Bestreben, die Buchpreisbindung aus dem TTIP herauszunehmen.